Das kranio-zervikale Beschleunigungstrauma

Bei Beschleunigungsverletzungen der HWS wird zwischen dem Contact-Trauma und dem Non-Contact-Trauma differenziert. Beim Contact-Trauma kommt es zu einer direkten Krafteinwirkung auf den Kopf, bspw. nach Verkehrs-, Sport-, Arbeits- oder Haushaltsunfällen. Beim Non-Contact-Trauma (kontaktloses Beschleunigungstrauma) stellen ultraschnelle Beschleunigungen von Kopf und HWS die ursächliche Gewalteinwirkung dar. Das kontaktlose Beschleunigungstrauma entsteht häufig durch Auffahrunfälle im Straßenverkehr, die … Weiterlesen Das kranio-zervikale Beschleunigungstrauma

Neurophysiologische Muskeltypisierung

In meinem Blogbeitrag vom 10.10.2017 habe ich eine Klassifikation der Skelettmuskelschichten vorgeschlagen und beschrieben. Außer Acht habe ich eine neurophysiologische Muskeltypisierung gelassen. Diese beschreibe ich nun im Folgenden. Wenn Sie hier klicken, dann gibt´s den Beitrag als PDF! Tonische und phasische Muskulatur Die Begrifflichkeiten tonische und phasische Muskulatur tauchen immer wieder in der Fachliteratur auf, … Weiterlesen Neurophysiologische Muskeltypisierung

Ursachen für Ihre Rückenschmerzen

Wenn wir uns mit Rückenschmerzen und deren Ursachen beschäftigen scheint es naheliegend zu sein, uns die passiven Strukturen wie den Knochen, Bändern und Kapseln, aber v.a. (warum auch immer) die Bandscheiben anzusehen. Das werde ich hier jedoch nicht tun! Warum nicht? Weil diese Strukturen in den wenigsten Fällen die Ursache der Rückenschmerzen sind, höchstens nach … Weiterlesen Ursachen für Ihre Rückenschmerzen

Steuerungsebenen der Motorik

In der menschlichen Motorik können wir grundsätzlich drei Steuerungsebenen differenzieren, die funktionell eng miteinander interagieren: Die spinale EbeneDie supraspinale = subkortikale EbeneDie kortikale Ebene Der Weg der Information geht über die spinale Ebene (mit Ausnahme der zwölf Hirnnervenpaare) zentralwärts. Hier steht Ihnen der ganze Artikel als PDF-Download zur Verfügung!Und hier können Sie sich diesen Beitrag … Weiterlesen Steuerungsebenen der Motorik